Donnerstag, 27. April 2017

Santeria Intensiv Workshop im Oktober!

In dieser Intensivität wohl einmalig in  Deutschland!!!!

Datum: 21. Oktober 2017

Uhrzeit: 11.00 -18 .30 Uhr



Beschreibung:
"Ohne Wurzeln, keine Flügel" wußten schon unsere Vorfahren. Die Verehrung der Ahnen ist in jeder Religion und Kultur zu finden. Denn wem sollte mehr an dem eigenen Glück liegen, wenn nicht der eigenen Linie? Die Ahnen, egal, welche Beziehung wir zu ihnen haben, sind die, welche den spirituellen Schutzwall nach außen bilden und somit ist die Verbindung und eine gute Kommunikation mit ihnen eine unverzichtbare Grundlage einer jeden spirituellen, oft aber auch psychologischen Arbeit. Dabei stellen sich Fragen, wie: Wer sind eigentlich meine Ahnen und Schutzspirits? Welche Aufgabe haben sie?

Wer ist für was zuständig? Wie ist meine Beziehung zu ihnen? Wie kann ich eine verlässliche Kommunikation mit ihnen aufbauen? Wieso fühle ich mich so in die eine oder andere Richtung hingezogen? Wieso fühle ich mich manchmal so ver-wirrt? Ist das wirklich ein Ahne, Engel, Schutzgeist oder irgendeine andere Entität, die sich nur als solche ausgibt? Wie kann ich das unterscheiden? In der afrokubanischen Tradition der Santeria haben wir das Glück, eine ununterbrochene, jahrtausende alte und bewährte Überlieferung dieses Wissens vorzufinden, welches sich direkt praktisch von Jedem individuell umsetzen lässt.

Bei unserem Tagesworkshop werden wir die wichtigsten Fragen für den Einstieg in eine solide Ahnenarbeit erläutern und damit auch das Fundament der eigenen Tradition stärken. Den Abschluss bildet eine "Misa Espiritual", eine spirituelle Sitzung, bei welcher sich die eigenen Spirits direkt zu Worte melden können und man einen Einblick in die Arbeit als Medium bekommt.

Bitte bequeme, möglichst weiße bzw. helle Kleidung mitbringen (Frauen bitte einen Rock), sowie ein Kopftuch/eine Kopfbedeckung und etwas zu schreiben

1. Teil:
-Vorstellung und Einführung Espiritismo und seine verschiedenen Pfade, Voodoo, Santeria, Ahnen, verschiedenen Ahnenkulte
-der Ahnenaltar: Funktion, Aufbau, Erläuterung
- Wie etabliere ich eine solide Kommunikation mit den Ahnen?
- Den Ahnen begegnen, eine geführte Reise zu den eigenen Wurzeln mit anschließender Analyse
- Fragenrunde: wir besprechen allgemeine und individuelle Fragen zum Thema Ahnen

PAUSE

2. Teil:
Misa Espiritual/Traditionelle spiritistische Sitzung: Ein Ahnenritual mit Gesang und Reinigung, bei dem es die Möglichkeit gibt, den Spirits direkt Fragen zu stellen und die eigenen Ahnen zu Wort kommen zu lassen


Seminar Leitung:
Antonia Tabatha, Santera, Vodoo Priesterin

Preis pro Person 221 Euro, 

Minimum 3, maximal 9 Personen
Ohne Übernachtung!

Beginn: 11.00 Uhr
Ende ca . 18.30 Uhr


Inclusive eines kleinen leichten Snack , da eine Misa möglichst "nüchtern" erlebt werden sollte. Getränke, Tee und Kaffee natürlich kostenlos!

Anmeldung mit Name, Adresse und Telefon unter
minervas-hexenhof @web.de

Ausschließlich Personen ab 18 Jahre!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo und vielen Dank für deinen Kommentar auf unsere Seite.
Dieser wird nach aber erst nach Sichtung von uns veröffentlicht.
Einen zauberhaften Tag wünscht
das Hexenhof Team!