Montag, 2. Oktober 2017

Vollmond Aktion im Online Shop!




ACHTUNG Vollmond Aktion im Online Shop!!! NUR BIS DONNERSTAG !!!

Der Vollmond am kommenden Donnerstag naht ,und ich fertige gerade wieder meine beliebt und berüchtigten magischen Hexenbriefe an.
Diesmal habt ihr die Möglichkeit, wenn ihr bis einschließlich Donnerstag um 16 Uhr bestellt, einen ganz persönlichen Hexenbrief ,zum normalen Bestellpreis zu erhalten!!

Ihr schreibt mir einfach auf Euren Bestellscheinim Online Shop,in die Rubrik Bemerkungen, euer Thema / Wunsch und ich arbeite diesen in den Hexenbrief mit ein.

*Bitte keine negativen Dinge und keine Beeinflussungen andere Personen *, sonst ist alles machbar.
Die Briefe werden am Donnerstag bei Vollmond dann ganz individuell besprochen, magisch aufgeladen und geweiht.

Auch als schönes Geschenk für eine Liebe Person, Freundin und Hexenschwester , dazu einfach den Namen der zu beschenkten nennen und das Geburtsdatum, sowie evtl das Thema.
"Magischer Hexenbrief - Ein kleiner Glücksbringer
Miein Magischer Hexenbrief enthält eine Sigille, ein hochmagisches Zeichen, für Schutz und Glück. Diese Briefe sind kleine Zauber, verschlossen mit einem Siegel, das nicht gebrochen werden darf.
Meine Sigillen Briefe werden verwendet, um Glück anzuziehen und um sich vor Unglück zu schützen. Ähnlich eines vierblättrigen Kleeblattes in der Hosentasche.

Sigillen Briefe trägt man in der Tasche, in der Geldbörse oder direkt als Amulett am Körper. Sie können aber auch im Auto ihren Platz finden oder auf der Arbeitsstelle. Überall dort wo wir Glück oder Schutz benötigen. Sie sind auch ein wundervolles kleines Geschenk für einen lieben Menschen.
Jeder Hexenbrief wurde von mir aus handgeschöpften Papier und Pflanzenfarben ,selbst hergestellt und magisch behandelt.
Jeder ist ein Unikat und somit Einzigartig in seiner Art."

Idee by Minervas Hexenhof Tossens

NUR BEI BESTELLUNGEN VON JETZT BIS DONNERSTAG
16 Uhr!!!


Dienstag, 26. September 2017

Neue Seifen auch Online!



Wir lieben Seifen!!! 
Deswegen haben wir nun wieder ganz neue Düfte in unserem Hexenladen und im Online Shop für euch!
Alle Seifen sind VEGAN!

Und wir lieben ihre Düfte , Farben und die vielen schönen Details, die handgemachte Seife so wertvoll macht!

Aber noch mehr, da wir wissen, woher unsere Seifen stammen und wie wundervoll sie auf der Haut sind...

Wenn wir gerade mal wieder frische Seifen haben und die Stücke daraus im Hofladen aufstellen, so duftet es ganz zauberhaft.

Manchmal da nehmen wir sogar ein Stück mit, um es im Wäscheschrank zu verstecken, weil wir einfach nicht genug von ihrem Duft haben können.

So duftet die Bettwäsche ganz verzaubert...
Oder um uns auf ein Ritual oder Zauber einzustimmen, sich rituell mit der passenden Energie zu verbinden...alles ist Möglich!
Nur das Beste aus der Natur – ausgefallene, seltene Rezepturen mit hochwertigen Ölen. Bei der Herstellung werden keine synthetischen Öle und nur wenn erforderlich natürliche Konservierungsstoffe verarbeitet.

Zertifizierung und Herstellung nach der europäischen Kosmetikverordnung - alle Produkte sind zertifiziert.

Tierversuchsfreie Kosmetik - bei der Herstellung dieser Produkte sind keinerlei Tierversuche erforderlich, auch die verwendeten Rohstoffe wurden nicht an Tieren getestet.
Handarbeit von höchster Qualität, die Produkte werden handgefertigt.


Freitag, 22. September 2017

Hexenausbildung 2018


Begleitung auf dem schamanischen Weg / Hexenausbildung:

"...Du wirst dich selbst kennenlernen, denn nur wer sich selbst gut kennt, kann unterscheiden zwischen den Welten, und in ihnen umher wandeln...nur wer im inneren frei ist, kann mit den Geistern sprechen...."

Seit gut 20 Jahren beschreite ich, Minerva, den Weg der schamanischen Hexe und Ritualfrau. Seit dem Jahr 2003 bietet ich den Ausbildungsweg der Drudemunde an, der aus ihrer tiefen Verwurzelung zu den Druden entstanden ist. Es ist ein ganz spezielle Ausbildung, die durch meinen Kontakt mit den Geistern enstanden ist.
Sobald ich einige Interessenten für eine kleine Gruppe habe, wird wieder einen Ausbildungszsklus geben. Ich werde wieder ein paar Frauen und Männer auf dem Magischen Weg begleiten, um sie danach in den Drudemunde Rura Clan aufzunehmen, wenn gewünscht. 

Es wird nur ein ganz kleiner Kreis sein, den ich mir selbst aussuchen werde. Du kannst dich bewerben und natürlich alles weitere persönlich mit mir besprechen.
Falls Du Interesse an einer Schamanischen Ausbildung hast, so kannst du dich bei uns vor Ort zu einem Infomationstag anmelden. Dort wird das Konzept und alles weitere dann besprochen. Und vor allen Fragen von Dir beantwortet werden.

In dieser Ausbildung wird ein großer Teil des Weltbildes unsere Ahnen vermittelt werden aber auch Techniken und Weltbilder aus dem Indianischen wie aus dem Sibirischen Schamanismus.

Jahreskreisfeste / 
Ritualgegenstände
Religiöse Weltanschauungen
Selbstfindung/ Medizin Walks
Schamanische Reisen
Trommel und Geistertänze
Geister rufen
Ahnen Kontakte
Tiergeister Kontakte
Kraft und Leit Tiere
Naturrituale
Feuerrituale
Magische Techniken
Pagane Spiritualität
Kräuter und Heilwissen
Elementare Magie /Naturmagie


WICHTIG:
Diese Ausbildung ist eine PRAKTISCHE , das heisst , das wir bei uns vor Ort auf dem Hof und in der Natur zusammen vieles erarbeiten werden. 
Die Arbeitstreffen werde alle drei Monate ein ganzes Wochenende lang auf dem Hexenhof stattfinden, Du wirst dabei voll Verflegt und kannst bei uns im Seminarhaus übernachten, wenn du willst

Was solltest du wissen:

Mindestalter 20 Jahre
Frauen und Männer erwünscht

Dauer 1- 3 Jahre ( Jährlich kündbar)
Preis:  300.- pro Treffen inc. allen Unterlagen / Arbeitsmaterialien , Essen und Übernachtung von Freitag Abend - Sonntag Mittag

Bewerbung an:
 minervas-hexenhof@web.de
Anmeldungen bitte mit Name, Telefonnummer, Beruf, Alter und Adresse

Montag, 18. September 2017

Der Schamanische Garten vom Hexenhof








Was ist das denn überhaupt, ein Schamanengarten?!

Nun, es ist nicht einfach ein schöner Garten, in dem Kräutlein wachsen, ja natürlich ist er das auch, aber eben nicht nur. Ein Schamanischer Garten sollte ein Kraftplatz sein, ein heiliger Ort, ein Kultplatz, in dem auch dementsprechend gehandelt und gearbeitet wird.



Ein Schamanengarten ist ein Bereich des Übergangs, ein Türöffner zum Bereich eines Medialen und Spirituellen Bewusstseins.



Die Pflanzen in so einem Garten haben eine sehr lange Tradition als Schamanische Hexen-und Zauberkräuter, werden seit langer Zeit kultisch-rituell genutzt, nicht nur in Europa, es können Pflanzen aus der ganzen Welt sein, die bis in die Moderne Zeit hinein als Türöffner in andere Welten verwendet werden. 








„…Wer zu Schamanenpflanzen geht, mit ihnen arbeite, muss eine klare und wahre Seele haben.

Er muss den Staub von seinem Seelenspiegel wischen; und er muss in seiner göttlichen Mitte zentriert und fest verankert sein. Wenn er das nicht ist, dann kommt es zu Verzerrungen der visionären Erlebnisse, dann blasen sich die kleinen Dämmönchen zu mächtigen Riesen auf und die seelische Verwirrung nimmt noch mehr zu.

Wenn aber der Mensch mit sich und dem göttlichen Urgrund im Reinen ist, dann erweisen sich die Schamanenpflanzen als mächtigen Verbündete und sehr weise Lehrer….“ Wolf Dieter Storl



Ein Schamanengarten sollte frei von Störenden Feldern angelegt sein. Strom vertreibt die Elementaren, Windkraftanlangen oder Hochspannungsmasten, Handymasten oder laute Straßen haben starken Einfluss auf unsere Sinne und somit auch auf die Pflanzengeister.



So etwas kann man nicht einfach konsumieren, es muss selbst wachsen. Warum wohl sind Pflanzen aus dem Treibhaus wohl weniger wirksam? Auch bei uns wird es noch dauern, bis der Schamanengarten seine Seele öffnet.

Dennoch ist er jetzt schon beeindruckend kraftvoll. Durch Symbole und Schamanische Kunst, bieten wir den Pflanzen ein Areal voller Magie und Kraft.



Es ist wichtig, sich auf einen schamanischen Garten einzulassen, Zeit zu haben. Durchhetzen, das ist das Falsche. Die kleinen Zwischentöne, die winzigen Details, die kann man nur sehen, fühlen, riechen, wenn man Still wird, zu Ruhe kommt. Genau dazu ist so ein Garten gemacht. Das kann man nur direkt fühlen.



Einen solchen Garten anzulegen, das ist ein sehr inniges Erlebnis und geht ganz tief hinein. So jedenfalls habe ich es gefühlt und fühle es immer noch.



Es heisst, eine gute Erdung und Liebe im Herzen sind immer eine gute Grundvoraussetzung für mystische Erfahrungen mit Pflanzen. Aber so ein Garten ist mehr als die Basis für Zauberpflanzen, er ist ein spiritueller Ritualplatz, ein Kraftort, im besten Sinne beides und mehr.




Ein oder mehrere Energetische Plätze zum Verweilen, um den Geist dieses Ortes in sich aufzunehmen sind wichtig. Und natürlich andere Stellen, die zur Naturerfahrung einladen, dazu ist unser Areal, auch außerhalb der Bepflanzten Zone ideal. Dazu natürlich ein Altar für die Geister dieses Platzes und evtl. einen Feuerplatz und ähnliches.  Nicht nur unser neu angelegter begehbarer Bereich mit all den Zauberpflanzen ist der Schamanische Garten, nein mit „Schamanischer Garten“ meine ich unseren ganzen Bereich von über 5000 qm Land.



Denn gerade unter unsere Linde, dem Freya Baum, finden viele Hochzeiten statt und das regelmäßige Schamanische Arbeiten beseelten diesen Ort enorm. Genau in der jetzigen Mitte unseres neu angelegten Teiles, haben schon einige Rituale aufgefunden, damals wurde es noch als Feuerplatz genutzt.



Die Pflanzen im neu angelegten Teil wurden mit besondere Sorgfalt ausgewählt und behandelt. 

Wer bei uns ein dementsprechendes Seminar besucht, oder mit Minerva direkt einmal im Schamanengarten arbeiten möchte, der kann uns gerne schreiben...
 

Dienstag, 5. September 2017

Interview mit einer Hexen Teil 1


Hallo Ihr Lieben,
hier veröffentlichen wir einmal den ersten Teil eines Interviews mit Minerva.
Viel Spass beim zusehen . Wir würden uns freuen, wenn ihr regelmäßige Zusehen auf unserem Kanal werden würdet, dazu könnt ihr unseren Kanal abonieren.
Über Kommentare oder weitere Interview Anfragen freuen wir uns natürlich.
Teil 2 und 3 könnt ihr direkt auf unserem Kanal ansehen und noch vieles weitere!


Samstag, 19. August 2017

Santeria-Voodoo Workshop am 21. Oktober

Noch Plätze für diesen intensiven Workshop frei!

RITUAL/WORKSHOPVERLAUF

Beschreibung:
"Ohne Wurzeln, keine Flügel" wußten schon unsere Vorfahren. Die Verehrung der Ahnen ist in jeder Religion und Kultur zu finden. Denn wem sollte mehr an dem eigenen Glück liegen, wenn nicht der eigenen Linie? Die Ahnen, egal, welche Beziehung wir zu ihnen haben, sind die, welche den spirituellen Schutzwall nach außen bilden und somit ist die Verbindung und eine gute Kommunikation mit ihnen eine unverzichtbare Grundlage einer jeden spirituellen, oft aber auch psychologischen Arbeit. Dabei stellen sich Fragen, wie: Wer sind eigentlich meine Ahnen und Schutzspirits? Welche Aufgabe haben sie?

Wer ist für was zuständig? Wie ist meine Beziehung zu ihnen? Wie kann ich eine verlässliche Kommunikation mit ihnen aufbauen? Wieso fühle ich mich so in die eine oder andere Richtung hingezogen? Wieso fühle ich mich manchmal so ver-wirrt? Ist das wirklich ein Ahne, Engel, Schutzgeist oder irgendeine andere Entität, die sich nur als solche ausgibt? Wie kann ich das unterscheiden? In der afrokubanischen Tradition der Santeria haben wir das Glück, eine ununterbrochene, jahrtausende alte und bewährte Überlieferung dieses Wissens vorzufinden, welches sich direkt praktisch von Jedem individuell umsetzen lässt.

Bei unserem Tagesworkshop werden wir die wichtigsten Fragen für den Einstieg in eine solide Ahnenarbeit erläutern und damit auch das Fundament der eigenen Tradition stärken. Den Abschluss bildet eine "Misa Espiritual", eine spirituelle Sitzung, bei welcher sich die eigenen Spirits direkt zu Worte melden können und man einen Einblick in die Arbeit als Medium bekommt.

Bitte bequeme, möglichst weiße bzw. helle Kleidung mitbringen (Frauen bitte einen Rock), sowie ein Kopftuch/eine Kopfbedeckung und etwas zu schreiben

1. Teil:
-Vorstellung und Einführung Espiritismo und seine verschiedenen Pfade, Voodoo, Santeria, Ahnen, verschiedenen Ahnenkulte
-der Ahnenaltar: Funktion, Aufbau, Erläuterung
- Wie etabliere ich eine solide Kommunikation mit den Ahnen?
- Den Ahnen begegnen, eine geführte Reise zu den eigenen Wurzeln mit anschließender Analyse
- Fragenrunde: wir besprechen allgemeine und individuelle Fragen zum Thema Ahnen

PAUSE

2. Teil:
Misa Espiritual/Traditionelle spiritistische Sitzung: Ein Ahnenritual mit Gesang und Reinigung, bei dem es die Möglichkeit gibt, den Spirits direkt Fragen zu stellen und die eigenen Ahnen zu Wort kommen zu lassen


Seminar Leitung:
Antonia Tabatha, Santera, Vodoo Priesterin

Preis pro Person 221 Euro, Minimum 3, maximal 9 Personen
Ohne Übernachtung!

Beginn: 11.00 Uhr
Ende ca . 18.30 Uhr

Inclusive eines kleinen leichten Snack , da eine Misa möglichst "nüchtern" erlebt werden sollte. Getränke, Tee und Kaffee natürlich kostenlos!

Anmeldung mit Name, Adresse und Telefon unter
minervas-hexenhof at web.de

Ausschließlich Personen ab 18 Jahre!

Impressum

Minervas Hexenhof
Inhaber: Christoph Winter
Düker Weg 6
26969 Butjadingen Tossens
Tel: 04736-1033206
www.Minervas-Hexenhof.de
Email: minervas-hexenhof@web.de

Donnerstag, 3. August 2017

MARE TV- der NDR zu Gast auf dem Hexenhof

Mare TV /NDR war am vergangenen Dienstag zu einem Dreh auf dem Hexenhof. Im Frühjahr 2018 berichtet der NRD in der Reihe Mare TV über den Jadebusen.
In dieser Sendung werden wir vorgestellt. Unter anderem der Hof und auch eine keltische Hochzeit am Meer....
 Es war ein sehr stressfreier Dreh mit sehr netten Leuten des NDR.


Unter anderem wurde in den Salzwiesen in Fedderwardersiel gedreht...














Wir danken auch unseren lieben Freunden, die  so schnell und unkompliziert waren, vor der Kamera nochmals zu heiraten.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr 

Dienstag, 11. Juli 2017

Trailer - Vorstellung unseres Youtube Kanals



Halllo Ihr Lieben,


wir haben nun unseren Youtube Kanal neu überarbeitet und würden uns über viele Abonnenten sehr freuen. Auch Anregungen, Fragen und Themen Vorschläge sind sehr wilkommen!
Schaut doch mal bei uns rein, klickt auf das Abo und bleibt so immer auf dem Laufenden!
     






Montag, 3. Juli 2017

Kinerferienland Niedersachsen....

Wir sind nun offizieller Teil des Kinderferienlandes Niedersachsen.
Auf unserem Hof und natürlich auf vielen weitern Stellen in Butjadingen, können Kinder und Eltern nun einen Schatz finden. Dazu müssen Aufgaben gelöst und Fragen beantwortet werden. Dann winkt die Schatztruhe mit einem Zahlencode , in der sich der Schatz befindet....
Wir wünschen unseren kleinen Besuchern viel Spass dabei!
Weitere Informationen findet ihr bei der Touristik Butjadingen.