Samstag, 25. Oktober 2014

Minervas Samhain Zauber

Foto: Hexe Minervas Zauber zu Samhain (31.10)

Du benötigst:
Räucherwerk & Kohle
4 Schwarze Kerzen
4 Apfelstücke
Grobes Meersalz oder Ritualsalz

Wasser Schale mit Wasser
Feuerfeste Schale mit Sand 
Blatt Papier und Kugelschreiber
Evtl. einen Kompass

Dekoriere die Stelle, an der du das Ahnenritual zelebrieren möchtest  mit Kürbissen, Nüssen und Äpfeln. Diese wurden traditionell den Ahnen geopfert. Stelle und Lege alles was du benötigst vor dich hin.

Stelle nun die Kerzen vor dir auf. NICHT anzünden!
Streue nun das Salz so um Dich herum, das du  bequem in der Mitte Platz nehmen kannst, es symbolisiert den rituellen Schutzkreis.

Setze dich in die Mitte, entzünde die Räucherkohle in der Schale in der  du den Sand gefüllt hast und streue dann, wenn die Kohle weis durchgeglüht ist, die Räucherung darüber. 

Diesen Kreis solltest du  nun nicht mehr verlassen. Richte den Blick erst Richtung Osten, dann Süden, dann Westen und dann Norden  und sage jeweils:

Ich rufe die alten Geister des Ostens ich lade Euch ein in meinen Kreis hinein, der Schleier soll gelüftet sein!

ich rufe die alten Geister des Südens, ich lade Euch ein in meinen Kreis hinein, der Schleier soll gelüftet sein!

ich rufe die alten Geister des Westens, ich lade Euch ein in meinen Kreis hinein, der Schleier soll gelüftet sein!

Ich rufe die alten Geister des Nordens, ich lade Euch ein in meinen Kreis hinein, der Schleier soll gelüftet sein!

Entzünde  dann die Kerzen mit folgenden Worten:  

An den Süden , wo die Feuer lodernd brennen, frage ich meine  Ahnen Geister; was soll ich lernen, was erkennen? 
Ich bitte Euch in diesem rund, tut mir Eure Botschaft kund! 

Stelle je eine Kerze an den Rand ides  Kreises in die jeweiligen Himmelrichtungen.

Nimm nun ein Apfelstück und halte es knapp über die Kerzenflamme und sage:

ich bitte euch Geister des Feuers, nimmt meine Opfergabe an, damit ich die Botschaft der Ahnen empfangen kann.

Nimm das zweite Apfelstück, halte es über das Räucherwerk und spreche; ich bitte Euch ihr Geister aus den Lüften, nehmt meine Opfergabe an, damit ich die Botschaft der Ahnen erhalten kann!

Nimm nun das dritte Apfelstück, halte es über die Wasserschale und tropfe ein paar Tropfen Wasser darüber , spreche: ich bitte Euch Ihr Geister aus dem Wasser, nehmt meine Opfergabe an, damit ich die Botschaft der Ahnen erhalten kann!

Nimm das vierte Stück Apfel, halte es über Deinen Kopf uns sage:
ich bitte alle Guten Geister zu mir , Ihr seid willkommen hier!
Das geschriebene Wort sei die Art und Weise, in der ich höre Eure Stimmen leise!

Lege  nun die Vier Apfelstücke  in die Vier Himmelsrichtungen um dich  herum.
Nimm nun das Blatt Papier und den Kugelschreiber und schreibe und male alles auf, was dir in den Sinn kommt.

Wenn du das Gefühl hast, das keine Botschaften mehr zu dir dringen, lösche die Kerzen, und bedanke dich wie folgt:

Habt dank all Ihr guten Geister! 
Ihr Kräfte aus dem Osten, gehet in Frieden und schließt die Tore hinter Euch!
Ihr Kräfte des Südens, gehet in Frieden und schließt die Tore hinter Euch!
u.s.w

Nun nimm die Ritualreste, ( außer den Apfelstücken) und vergrabe diese in  deiner  Nähe. Die Apfelstücke kannst du  den Geistern der Natur opfern in dem du diese unter einen Baum legst
www.Minervas-Hexenhof.de .

 Hexe Minervas Zauber zu Samhain
Du benötigst:

Räucherwerk & Kohle
4 Schwarze Kerzen
4 Apfelstücke
Grobes Meersalz oder Ritualsalz

Wasser Schale mit Wasser
Feuerfeste Schale mit Sand
Blatt Papier und Kugelschreiber
Evtl. einen Kompass

Dekoriere die Stelle, an der du das Ahnenritual zelebrieren möchtest mit Kürbissen, Nüssen und Äpfeln. Diese wurden traditionell den Ahnen geopfert. Stelle und Lege alles was du benötigst vor dich hin.

Stelle nun die Kerzen vor dir auf. NICHT anzünden!
Streue nun das Salz so um Dich herum, das du bequem in der Mitte Platz nehmen kannst, es symbolisiert den rituellen Schutzkreis.

Setze dich in die Mitte, entzünde die Räucherkohle in der Schale in der du den Sand gefüllt hast und streue dann, wenn die Kohle weis durchgeglüht ist, die Räucherung darüber.
Diesen Kreis solltest du nun nicht mehr verlassen. Richte den Blick erst Richtung Osten, dann Süden, dann Westen und dann Norden und sage jeweils:

Ich rufe die alten Geister des Ostens ich lade Euch ein in meinen Kreis hinein, der Schleier soll gelüftet sein!

ich rufe die alten Geister des Südens, ich lade Euch ein in meinen Kreis hinein, der Schleier soll gelüftet sein!

ich rufe die alten Geister des Westens, ich lade Euch ein in meinen Kreis hinein, der Schleier soll gelüftet sein!

Ich rufe die alten Geister des Nordens, ich lade Euch ein in meinen Kreis hinein, der Schleier soll gelüftet sein!


Entzünde dann die Kerzen mit folgenden Worten:
An den Süden , wo die Feuer lodernd brennen, 
frage ich meine Ahnen Geister; was soll ich lernen, was erkennen?
Ich bitte Euch in diesem rund, tut mir Eure Botschaft kund!

Stelle je eine Kerze an den Rand ides Kreises in die jeweiligen Himmelrichtungen.

Nimm nun ein Apfelstück und halte es knapp über die Kerzenflamme und sage:
ich bitte euch Geister des Feuers, nimmt meine Opfergabe an, 
damit ich die Botschaft der Ahnen empfangen kann.

Nimm das zweite Apfelstück, halte es über das Räucherwerk und spreche; ich bitte Euch ihr Geister aus den Lüften, nehmt meine Opfergabe an, damit ich die Botschaft der Ahnen erhalten kann!
Nun nehme das dritte Apfelstück, halte es über die Wasserschale und tropfe ein paar Tropfen Wasser darüber , spreche: 
 
ich bitte Euch Ihr Geister aus dem Wasser, 
nehmt meine Opfergabe an, damit ich die Botschaft der Ahnen erhalten kann!

Nimm das vierte Stück Apfel, halte es über Deinen Kopf uns sage:

ich bitte alle Guten Geister zu mir , Ihr seid willkommen hier!
Das geschriebene Wort sei die Art und Weise, in der ich höre Eure Stimmen leise!

Lege nun die Vier Apfelstücke in die Vier Himmelsrichtungen um dich herum Nimm nun das Blatt Papier und den Kugelschreiber und schreibe und male alles auf, was dir in den Sinn kommt.
Wenn du das Gefühl hast, das keine Botschaften mehr zu dir dringen, lösche die Kerzen, und bedanke dich wie folgt:
Habt dank all Ihr guten Geister!
Ihr Kräfte aus dem Osten, gehet in Frieden und schließt die Tore hinter Euch!
Ihr Kräfte des Südens, gehet in Frieden und schließt die Tore hinter Euch!
u.s.w

Nun entsorge die Ritualreste, ( außer den Apfelstücken) und vergrabe diese in deiner Nähe. Die Apfelstücke kannst du den Geistern der Natur opfern in dem du diese unter einen Baum legst
 

Freitag, 17. Oktober 2014

Jetzt schon an Weihnachten denken....!


Die Vorweihnachtszeit beginnt nun für uns. Da wir alles selbst einpacken und vieles von Hand herstellen, möchten wir Euch darauf aufmerksam machen, Eure Weihnachsgeschenke rechtzeitig bei uns zu bestellen. Weder könne wir uns Angestellte leisten, noch Verpackungsprofis. 
Erfahrungsgemäß kommen etwa 3 Wochen vor den Festtagen noch viel mehr Bestellungen dazu und alle sollen und müssen ihre Ware natürlich auch bekommen. Deswegen, bestellt bitte mit einem Vorlauf und beachtet die Herstellungzeiten oder fragt vorher danach.

Momentan arbeiten wir an den Yule Ritual Schiffen, damit diese pünklich bei Euch sind und die letzten Samhain Schiffe werden jetzt versendet!

Solltet ihr Sonderwünsche haben oder spezielle Aufträge, so solltet ihr dies jetzt gut überlegen und uns bescheid geben. Kurz vor Weihnachten sind solche arbeiten nicht mehr möglich.

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Öffnungszeiten und Markt....

Hallo Ihr Lieben,

ab dem 1. 10 gelten unsere Herbst/Winter Öffnungszeiten:

Vom 1. Oktober bis 1. Januar haben wir Montags und Dienstags geschlossen!

Von Mittwochs bis einschließlich Sonntags, sind wir von 11.00 -17.00 Uhr für Euch da 
und nach Termin Absprache. 

Am kommenden Freitag, dem 3. 10 sind wir auf dem Kunsthandwerker Markt im Nachbarort Fedderwardersiel mit einem Stand vertreten. Basteln dort mit Kindern Hexensäckcken, kommt doch vorbei , wenn ihr in der Nähe seit!

An diesem Tag bleibt der Hofladen geschlossen!